Inge­borg Berg

Inge­borg Berg war bis 2018 Schrift­füh­re­rin im Vor­stand der AWO.
Unter­stüt­zung bei AWO-Fes­ten und Aktiv in der Hand­ar­beits- und Krea­tiv­grup­pe.

Bei der AWO seit:2000
Ehren­amt­lich tätig seit:2002
War­um bin ich Mit­glied in der AWO gewor­den und hier ehren­amt­lich tätig?Ich habe nach einer sinn­vol­len Beschäf­ti­gung nach mei­nem Berufs­le­ben gesucht und Sie bei der AWO in Haan gefun­den
Mein beruf­li­cher Wer­de­gang:Volks­schu­le, Leis­tungs­sti­pen­di­um der Stadt Solin­gen zum Auf­bau­gym­na­si­um Voh­win­kel, Aus­bil­dung zur Indus­trie­kauf­frau, nach der Hei­rat 30 Jah­re in einer Steu­er­kanz­lei in Haan tätig bis zum mei­ner Ren­te
Mei­ne Hob­bies:Aqua­rell­ma­le­rei, Hand­ar­beit, Bas­teln, Lesen
Mei­ne Lieb­lings­mu­sik:klas­si­sche Unter­hal­tungs­mu­sik und Jazz
Mei­ne Stär­ken:Fleiß und Hilfs­be­reit­schaft
Mein Vor­bild:Mein lei­der ver­stor­be­ner Volks­schul­leh­rer
Mein Mot­to:Ich hal­te es mit dem „Alten Fritz“: „Es möge jeder nach sei­ner Fas­son selig wer­den!“

zurück zu „Ehren­amt­ler stel­len sich vor…“