Krea­tiv­markt im AWO-Treff für Jung und Alt

Schon eine lan­ge Tra­di­ti­on steht hin­ter dem Krea­tiv­markt, den die AWO Haan am 06.11. + 07.11.2021 von 10:00 – 17:00 Uhr in den Räu­men des AWO-Treffs für Alt und Jung auf der Brei­den­ho­fer Str. 7, durchführt.

Nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se ist es nun an der Zeit, all die schö­nen Hand­ar­bei­ten die in der lan­gen Coro­na­pau­se ent­stan­den sind zu prä­sen­tie­ren. Die Grup­pen­teil­neh­mer des Hand­ar­beits­krei­ses, der Krea­tiv­grup­pe und der Klöp­pel­grup­pe haben zu Hau­se, flei­ßig gewer­kelt, gestrickt, gehä­kelt, gefilzt und geklöp­pelt. Her­aus­ge­kom­men sind wie­der vie­le, sehr schö­ne Din­ge, ange­fan­gen von wert­vol­len Hand­ar­bei­ten bis zu edlem Schmuck, aktu­el­le Weih­nachst­de­ko­ra­ti­on sowie wun­der­schö­ne Gruß­kar­ten und vie­les mehr. Alle erar­bei­te­ten Hand­ar­bei­ten sind qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig und wer­den zu erschwing­li­chen Prei­sen abge­ge­ben. Für das leib­li­che Wohl ist an bei­den Tagen bes­tens gesorgt. Im AWO Gar­ten wer­den ab 12:00 Uhr lecke­re Rei­be­ku­chen und Kalt­ge­trän­ke angeboten. 

Der Erlös des Krea­tiv­mark­tes wird für die viel­fäl­ti­ge, sozia­le Arbeit des AWO Orts­ver­eins Haan gespendet. 

Die Ver­an­stal­tung fin­det im Zuge der aktu­el­len Coro­na Richt­li­ni­en statt. Geimpf­te, Gene­se­ne und getes­te­te Per­so­nen sind herz­lichst willkommen!

Utes Bücher­run­de

Unser neu­es Ange­bot „Utes Bücher­run­de“: Lesen, lesen, lesen – neue Bücher fin­den und schon bekann­te neu ent­de­cken. Hei­te­res oder Span­nen­des, Trau­ri­ges oder Ver­gnüg­li­ches, viel­leicht auch mal etwas Gereim­tes oder auch Unge­reim­tes. Das Buch wird gemein­sam aus­ge­sucht, gele­sen und dann dar­über dis­ku­tiert: Was hat uns gefal­len und was nicht, hat es unse­re Erwar­tun­gen erfüllt oder sind wir enttäuscht? 

Die Bücher­run­de fin­det 14-tägig jeweils frei­tags von 17.00 – 18.30 Uhr statt. 

Nächs­ter Ter­min: Frei­tag, 19. Novem­ber 2021 um 17.00 Uhr statt.

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt, dann mel­den Sie sich bit­te unter Tel: 02129 ‑2550 an, wenn Sie geimpft, gene­sen oder getes­tet sind.