Sicherheit im Alter

Sicherheit im Alter

Das Projekt wird in Kooperation mit der Stadt Haan, den Behindertenbeauftragten der Stadt Haan, der Seniorenwohnanlage Haus am Park, der Polizei, Krankenkassen, Sportvereinen sowie weiteren interessierten Partnern angeboten.

Die im Quartier lebenden Seniorinnen und Senioren sollen so lange wie möglich ihre geistige und körperliche Form erhalten. Sie sollen sich ihrer vorhandenen Ressourcen bewusst werden und diese wieder in vollem Umfang nutzen.

Themen wie Einbruchschutz, Sturzprophylaxe oder ein Rollator-Training stehen auf dem Programm.