Expertenrunde

Aus der Arbeit mit einer Angehörigengruppe von Menschen, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben ist die Idee entstanden, dass ein Zusammensetzen von Personen, die beruflich mit dem Thema Suizid konfrontiert werden, hilfreich sein könnte. Es geht um Erfahrungsaustausch, Supervision und Fortbildung. Außerdem kann die Bildung eines lokalen Netzwerkes zu einer verbesserten Koordination führen.

Zu der Runde gehören Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Beerdigungsinstitute, Feuerwehr, Polizei, Notfallseelsorger, Pfarrer u.a. aus dem Kreis Mettmann.

Die Runde wird geleitet von dem Psychoanalytiker Paul Rath, der bislang auch die Angehörigengruppe im Rahmen unseres Projektes „Sag ja zum Leben“ leitet.

Die nächsten Termine sind:

02.05.2018 um 18:00 Uhr
11.07.2018 um 18:00 Uhr
10.10.2018 um 18:00 Uhr

Gefördert von dem Rotary Club Hilden-Haan Stiftung.

 

Hier geht´s zurück zur Startseite